Nachttresore

Bild eines Nachttresorkastens

Gastronomie- und Einzelhandelsbetriebe schließen meist deutlich später als Banken. Um die Tageseinnahmen nicht im Geschäft lagern zu müssen, was zu einer erhöhten Gefahr von Einbrüchen führen würde, wurden Nachttresore als eine Art „Briefkasten“ eingerichtet.

Die Sicherheit eines Nachttresors wird vor allem durch die „Einbahnfunktion“ erreicht; eine einmal eingeworfene Geldbombe ist nur noch für das Personal zugänglich. Die abschließbare Klappe soll vor allem vor Vandalismus schützen.

+41 81 253 61 21

info@simonsafe.ch

Jetzt kontaktieren!